Weiter zum Inhalt

CareFlex Chemie

Tarifliche Pflege-Zusatzversicherung

CareFlex Chemie ist die exklusive tarifliche Pflegezusatzversicherung der Chemie-Sozialpartner.
Sie ergänzt die gesetzliche Pflegeversicherung mit einer einzigartigen Ausgestaltung:

  • Ohne Gesundheitsprüfung für die Beschäftigten
  • Sofortiger Versicherungsschutz ohne Wartezeit
  • Weltweite Leistungen
  • Frei verfügbares Pflegemonatsgeld
  • Bei Austritt aus dem Unternehmen kann der Vertrag mit den erzielten Alterungsrückstellungen privat fortgeführt werden
  • Beitragsbefreiung im Leistungsfall
  • Kostenfreie Pflegeberatung und 24 Stunden-Pflege-Hotline

„Als erste Branche sichert die Chemie ihre Beschäftigten für den Pflegefall ab. Damit greifen wir ein Thema auf, das zu oft unter dem Radar fliegt. Die eigene Pflege oder die der Angehörigen wird uns in den nächsten Jahren immer stärker fordern. Deshalb ist es gut, dass unsere Beschäftigten nun besser abgesichert sind. CareFlex Chemie hat das Zeug, ein weiteres schlagkräftiges Argument für unsere Branche im Wettbewerb um die besten Köpfe zu werden.“

„Gute Tarifpolitik schützt die Beschäftigten und leistet einen Beitrag zur Lösung gesamtgesellschaftlicher Herausforderungen. Mit CareFlex Chemie gelingt uns beides. Wir sichern unsere Leute gegen das Pflegerisiko ab – ohne dass sie dafür bezahlen oder eine Gesundheitsprüfung durchlaufen müssen. Gleichzeitig stabilisieren wir das Pflegesystem. Diese Innovation ist schon am Tag ihres Starts ein Erfolgsmodell: Das zeigt ihre rasante Ausdehnung auf außertarifliche und leitende Beschäftigte – und das große Interesse der Menschen, den Schutz privat auf die eigene Familie zu erweitern.“

Kosten der Pflege steigen immer weiter

Pflegebedürftige und ihre Angehörigen müssen die Pflege immer häufiger selbst finanzieren. Hintergrund: Die gesetzliche Pflegeversicherung trägt nur einen Teil der Pflegekosten. Hinzu kommen bei stationärer Pflege Kosten für die Unterkunft und Verpflegung. Im Schnitt muss jeder Pflegebedürftigte für die Unterbringung im Pflegeheim derzeit jeden Monat über 1.900 Euro zuzahlen.

Beispielrechung
Unterbringung im Pflegeheim bei Pflegegrad 5
Kosten
Monatliche Kosten3.205 €
Gesetzliche Leistungen1.262 €
Monatlicher Eigenanteil1.943 €
Jährlicher Eigenanteil23.316 €

Erste tarifliche Pflegezusatzversicherung für die Absicherung im Pflegefall

BAVC und IG BCE haben in der Tarifrunde 2019 die bundesweit erste branchenweite Pflegezusatzversicherung geschaffen. CareFlex Chemie schützt exklusiv die Beschäftigten der chemischen Industrie. Tarifbeschäftigte werden kollektiv durch den Arbeitgeber gegen das Pflegerisiko abgesichert – ohne Gesundheitsprüfung. Leitende und außertarifliche Beschäftigte kann der Arbeitgeber zu identischen Konditionen absichern.

Was wird abgesichert?

Für einen einheitlichen kollektiven Beitrag in Höhe von 33,65 Euro/Monat erhalten die Beschäftigten als Basisabsicherung im Leistungsfall ein frei verfügbares Pflegemonatsgeld für die häusliche und stationäre Pflege.

PflegemonatsgeldLeistungen
häusliche Pflege
Leistungen stationäre
Kosten
Pflegegrad 1
Pflegegrad 2300 €1000 €
Pflegegrad 3300 €1000 €
Pflegegrad 4300 €1000 €
Pflegegrad 51000 €

CareFlex Familie

CareFlex Aufstockung

CareFlex Chemie Leitende/AT

CareFlex Chemie Tarifvertrag

Staatliche Leistungen

CareFlex Chemie ergänzt die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung. Die Versicherten können ihre Basisabsicherung durch individuelle Zahlung aufstocken sowie Familienangehörige versichern.

Careflex Aufstockung und Careflex Familie

Beschäftigte haben die Möglichkeit, die eigene tarifliche Pflegezusatzversicherung in den Leistungen flexibel und nur mit einer „Mini-Gesundheitsprüfung“ aufzustocken, etwa durch Erhöhung des Pflegemonatsgeldes im ambulanten Bereich oder bei der stationären Pflege (CareFlex Aufstockung). Ehe- und Lebenspartner sowie Kinder der versicherten Beschäftigten können befristet mit einer verkürzten Gesundheitsprüfung privat abgesichert werden, während Eltern, Schwiegereltern und Enkel ebenfalls befristet mit normaler Gesundheitsprüfung versichert werden können (CareFlex Familie).

Versicherungsbeginn

Versicherungsbeginn ist der 01.07.2021. Der Arbeitgeber übernimmt die Anmeldung der Beschäftigten und die Beitragszahlung für Careflex Chemie Tarifvertrag.

Starke Partner – Ein Versicherungskonsortium

Die Tarifvertragsparteien BAVC und IG BCE setzen die Pflegezusatzversicherung mit namhaften Versicherern in einem Konsortium, unterstützt durch die IG BCE Bonusagentur, um.

Die R+V Krankenversicherung AG und die Barmenia Krankenversicherung AG stehen für Sicherheit, gute Leistungen und kompetenten Service. Ein Pflegebeirat sichert den Sozialpartnern Kontrollrechte.

Customer Service Center

Info-Hotline für Beschäftigte

Telefon: 0511 7631-893 (Call Center)
E-Mail: info@careflexchemie.de (Customer Service Center)
Service-Zeiten: Wochentags Montag bis Freitag von 07:30 bis 18:00 Uhr


Kostenfreier First-Level-Support für Unternehmen

Telefon: 0511 7631-894 (Customer Service Center)
E-Mail: kontakt@careflexchemie.de
Service-Zeiten: Wochentags Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr